ECOGIS - Flächenteilung mit FLEX

Über FLEX:

Sie wollen exakt 5 ha eines Ackerschlages abteilen, um dort Blumenkohl anzubauen?
Sie wollen einen Schlag so beschneiden, dass er genau 10 ha groß ist? Sie wollen für die Durchführung von Bodenbeprobungen einen Schlag in Bewirtschaftungsrichtung in 3 ha große Abschnitte zerteilen? Dabei ist die Bewirtschaftungsrichtung nicht geradlinig, sondern verläuft in einer gekrümmten Linie am Hang entlang?

Genau dafür wurde das Werkzeug FLEX von ECOGIS geschaffen: Teilen Sie jede Fläche nach allen Regeln der Kunst. Schneiden Sie Ecken uind Kanten ab oder nehmen Sie an mehreren Stellen Einschnitte vor. Entscheidend ist für Sie die Flächengröße, die am Ende steht. Eine ausgefeilte Berechnungsweise erlaubt dabei die millimetergenaue Berechnung in Bruchteilen von Sekunden. Dabei können Sie auch:
  • Eine beliegig gekrümmte Trennungslinie angeben
  • Die Trennungslinie nachbearbeiten
  • Zwischen den beiden Teilen der Fläche hin und herwechseln
  • die Attribute übernehmen
  • Feldnamen für Flächenwerte definieren, die anteilig übertragen werden sollen
Die Benutzerführung funktioniert dabei schnörkellos ohne überflüssige Klicks oder verwirrende Optionsvielfalt. Abklicken, abschicken, fertig!

Download einer Testversion (
Systemvoraussetzungen: ArcView GIS 3.2a oder höher):



Flächenteilung mit SPLIT
Abb.: Exakte Flächenteilung mit dem Werkzeug FLEX. Die graue Fläche wird so verschoben, bis sie exakt 100000 m² hat.

Installation:

Eine Testversion des Flächenteilungswerkzeugs FLEX können Sie oben herunterladen. Mit der Testversion von FLEX können Sie die Flächenteilung so lange ausprobieren, wie Sie möchten. Um die geteilten Flächen abspeichern zu können, müssen Sie allerdings eine Lizenz für die Software erwerben.

Doppelklicken Sie auf die Installationsdatei FLEX.exe, um die Erweiterung zu installieren. Eine Installation von ArcView GIS 3.2 oder 3.3 wird vorausgesetzt. Aktivieren Sie anschließend die Dateierweiterung FLEX.exe unter Datei|Erweiterungen und öffnen Sie ein View. Das orangefarbene Werkzeug FLEX wird Ihrer Werkzeugleiste hinzugefügt.

Funktionsweise:

Aktivieren Sie das Werkzeug "FLEX". Klicken Sie zunächst außerhalb des Polygons, das Sie teilen möchten. Digitalisieren Sie dann eine Trennungslinie mit beliebig vielen Stützpunkten im zu teilenden Polygon. Um die Linie abzuschließen, doppelklicken Sie außerhalb des Polygons.

Nun können Sie die Trennungslinie mit dem Werkzeug "EDIT" noch einmal nachbearbeiten. Mit "ÄNDERN" wählen Sie den anderen Teil des Polygons aus. Im Feld "Abzuteilende Fläche" können Sie die Größe des abzuschneidenden Anteils in m² angeben.

Registrierung:

Sie können FLEX beliebig lange ausprobieren. Allerdings können Sie die abgeteilten Flächen bei der unregistrierten Version nicht abspeichern. Um FLEX zu registrieren, senden Sie bitte eine Email an den Hersteller oder besuchen Sie den Online-Shop der ECOGIS Geomatics. Fügen Sie der Email ggf. die Benutzerkennung hinzu, die bei beim Start von FLEX angezeigt wird (oder wenn Sie eine Fläche teilen wollen).

Bitte registrieren Sie FLEX, wenn Ihnen das Programm gefällt. Der Preis für eine Lizenz beträgt derzeit EUR 200 (Stand: Dez. 2006).

Bugs:

Keine bekannten Fehler. Senden Sie ggf. eine Mitteilung an den Hersteller:

mail at jweigel de

Dankeschön

Diese Software und zugehörige Dateien sind intellektuelles Eigentum von Johannes Weigel und werden mit dessen Zustimmung verwendet. Bitte beachten Sie das zugehörige Lizenzabkommen.

(c) 2006 Johannes Weigel, Hannover
Alle Rechte vorbehalten

URL:http://www.ecogis.de/flex.html
English: http://www.ecogis.de/flex_en.html

Homepage:http://www.ecogis.de
English: http://www.ecogis.net/

last edited: Johannes Weigel, Nov. 27, 2006